Fachergotherapeut (-in) für Schmerztherapie

Du beginnst deine Weiterbildung bei uns mit sechs Kursen je 4 Tage. Nach den sechs in sich abgeschlossenen Kursen bist du in der Lage die meisten Schmerzerkrankungen effektiv zu behandeln. Du hast viel Theorie gelernt, dir aber noch mehr praktisches Wissen angeeignet. Das System einfacher und komplexer Schmerzerkrankungen hast du verstanden und kannst all dein Wissen in der täglichen Arbeit am Patienten anwenden.

 

Die Inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • Schmerzphysiologie, Psychologie des Schmerzes, Definitionen
  • Bindegewebe- und Neurophysiologie mit dem Schwerpunkt der chronischen Schmerzerkrankungen
  • Biomechanik und Physiologie der Faszien; Untersuchung & Behandlung des faszialen Systems
  • Untersuchung und Behandlung des vegetatives Nervensystem
  • Untersuchung & Behandlung des viszeralen Systems
  • Behandlung von Becken, Wirbelsäule und Rippen im Bezug auf chronische Schmerzerkrankungen
  • Untersuchung und Behandlung der oberen und vollständigen unteren Extremität
  • Segmentales System, periphere Nerven, Plexus & Spinalnerv
  • Trainingslehrer, Übungsprogramme, Kräftigung, Dehnung, Stabilisation & Propriozeption
  • CRPS, Kopfschmerzen, Migräne, chronisches LWS/BWS/HWS Syndrom, Fibromyalgie, Schmerzverstärkersyndrome, rheumatische Erkrankungen, Reizdarmsyndrom, Tendinosen, Tendinitiden, Protusionen, Prolaps, Epicondylitis, Hüft- und Knie TEP, Schmerzerkrankungen von Hand und Fuß, ... , und viele weitere Erkrankungen direkt aus der täglichen Praxis.

 

Wenn du dich jetzt noch weiter auf den Bereich der Schmerzerkrankungen spezialisieren möchtest, bieten wir dir noch vier weitere Aufbaukurse an. Wir stellen dir die Aufbaukurse im sechsten Kurs sehr genau vor. Entscheide erst dann ob es für Dich Sinn macht Dein Wissen noch weiter zu vertiefen, oder mit dem erworbenen Wissen erst einmal zu arbeiten und die Aufbaukurse eventuell später zu absolvieren.

 

Melde Dich doch einfach hier zu einem unserer kostenlosen Online-Seminare an um mehr zu erfahren.